Glossar

Das Glossar bietet zu den Begriffen Kurzbeschreibungen, weiterführende Links und Kommentare an. Die im Glossar gesammelten Begriffe sind auf der Website durch einen kleinen Stern gekennzeichnet.

A B D E F G H I K L M N O P R S T U V W Y
Gefahrentafel
rechteckige Tafel, die Aufschluss über die Art des Gefahrgutes gibt.

Die Gefahrentafel (orangefarbene Warntafel) ist eine rechteckige Tafel in der Größe 40 cm mal 30 cm, die entweder übereinander zwei Nummerncodes hat oder leer ist (neutrale Warntafel). Bei nummerierten Gefahrentafeln gibt die obere Nummer (Gefahrnummer, auch Kemler-Zahl genannt) Aufschluss über die Art der Gefahr. Die untere Nummer (UN-Nummer, auch Stoffnummer genannt) gibt Auskunft über die Chemikalie selbst. Zum Beispiel steht die Zahl 1017 für Chlor, 1223 für Kerosin, 1287 für Gummilösung, 2218 für Acrylsäure, 3213 für Bromate. Eine leere (neutrale) Gefahrentafel wird verwendet, wenn unterschiedliche Gefahrgüter zusammen transportiert werden. Bei Transporte der Klassen 1 (Explosivstoffe, Munition) und 7 (Radioaktive Stoffe) werden ebenfalls leere Warntafeln verwendet, jedoch mit zusätzlichen Gefahrzetteln.

 
 

Dieses Projekt wurde gefördert von:

Die Verantwortung für den Inhalt dieser
Veröffentlichung liegt bei den AutorInnen.